FDP Gersheim fordert die Einrichtung einer Hundewiese

Gersheim : FDP fordert die Einrichtung einer Hundewiese

Die FDP Gersheim will  eine Hundewiese für den Ort. Der Gersheimer Gemeinderat habe 2015 die Hundesteuer erheblich erhöht. Es handele sich jeweils um Erhöhungen um 50 bis 60 Prozent, denen keine Gegenleistungen der Gemeinde für Hundebesitzer gegenüberstehen, so die FDP.

In der Gemeinde gebe es derzeit keine passende Fläche, auf der die Hundebesitzer ihre Vierbeiner einfach einmal laufen lassen könnten. Aber aufgrund diverser Rechtsvorschriften bestehe im Gemeindegebiet eine Anleinpflicht. Der Kandidat für den Gemeinderat in Gersheim, Bernhard Kraus, fordert daher die Verwaltung auf, auf Teile der Hundesteuer zu verzichten und eine Hundewiese einzurichten, auf der die Tiere freien Auslauf haben. Zudem sollte die Gemeinde kostenlos an viel mehr Stellen als heute Hundekotbeutel zur Verfügung stellen.