1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Farbenfrohes österliches Shopping in schönem Ambiente

Farbenfrohes österliches Shopping in schönem Ambiente

Bliesmengen-Bolchen. Ob in zarten Aquarell- oder kräftigen Ölfarben - die Bilder an den Wänden der Bliestalhalle bieten den kunstvollen und farbenfrohen Spiegel eines facettenreichen Angebots der diesjährigen Hobbykünstler- und Osterausstellung in Mandelbachtal

Bliesmengen-Bolchen. Ob in zarten Aquarell- oder kräftigen Ölfarben - die Bilder an den Wänden der Bliestalhalle bieten den kunstvollen und farbenfrohen Spiegel eines facettenreichen Angebots der diesjährigen Hobbykünstler- und Osterausstellung in Mandelbachtal. Mehr als 40 Aussteller aus dem gesamten Saarland und Lothringen stoßen zur Eröffnung mit Bürgermeister Herbert Keßler und den Organisatoren vom Mandelbachtaler Verkehrsverein und aus der Gemeinde auf ein gutes Gelingen an. Zweifeln tut daran niemand. Denn der Markt hat seit fast 20 Jahren Tradition, man kennt sich und entsprechend gelöst ist die Stimmung. "Die Atmosphäre hier ist immer gut. Die Aussteller kommen von überall her und die meisten kennen sich schon seit Jahren". So erklärt Monika Bastian aus Völklingen, warum sie mit ihrer Bauernmalerei immer wieder gerne ins Mandelbachtal kommt. Neben den filigran bemalten Eiern aus Völklingen, bietet Andrea Hahn aus Körprich kunstvoll mit Silberdraht, Pailletten oder Federn verzierte Ostereier an. Bei Marlene Sprengart aus Hestroff (Lothringen) kann man Halskrausen mit heilender Wärme aus Weizenkörnern testen und bei Ursula Brück aus Wadgassen täuschend echt wirkenden Kunstblumenschmuck erstehen. Ganz neu dabei ist Jennifer Vogelgesang mit ihren selbst gestalteten Karten und Kalendern. Und sie ist gleich so angetan von dem angenehmen und lockeren Miteinander der Aussteller und Besucher, dass sie ihre Karten zu Hochzeit, Geburt oder Geburtstag zukünftig auch auf anderen Mandelbachtaler Märkten anbieten will. Stick- und Näharbeiten, Schmuck, Keramik, Schnitzereien und Kuriositäten wie Bilder aus Encaustic (Malerei mit heißem Bienenwachs) runden das vielseitige Angebot ab. "Mich fasziniert, was die sich immer einfallen lassen", lobt Besucherin Helga Priester aus Niederwürzbach die Kreativität der Hobbykünstler, und kauft gleich mal zwei große Osterhasen für ihren Hauseingang. Und die ersten hungrigen Besucher machen schon mal ein Päuschen bei Mittagessen oder Kaffee und Kuchen. Zahlreiche Helfer aus Bliesmengen-Bolchen sind dafür ehrenamtlich hinter den Kulissen der Halle aktiv. Am Sonntag, 28. März, veranstaltet die Gemeinde Mandelbachtal gemeinsam mit den Habkircher Vereinen und Partnern aus Frauenberg, wieder den grenzüberschreitenden Ostermarkt zwischen Habkirchen und Frauenberg, auf dem auch zahlreiche kulinarische Produkte der Region angeboten werden. Der Markt beginnt um zehn Uhr.