1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Es geht um die Wasser und Abwassergebühren in Mandelbachtal

Aus der Kommunalpolitik : Es geht um die Wasser- und Abwassergebühren

Bei der nächsten Sitzung des Gemeinderats, die am Mittwoch, 5. Februar stattfindet, wird Markus Conrad (SPD) als neues Mitglied verpflichtet werden. Das teilt die Verwaltung im Ormesheimer Rathaus mit.

Im großem Sitzungssaal wird um 18 Uhr Bürgermeisterin Maria Vermeulen die Vereidigung von Conrad vornehmen. Er rückt für Kai Hartz (SPD) nach, der sein Amt vor wenigen Tagen niedergelegt hat. Dadurch wird auch eine Nachbesetzung in den Ausschüssen für Verwaltung, Finanzen und Personal sowie für Jugend, Bildung, Kultur, Fremdenverkehr, Sport, Familie und Senioren seitens der Sozialdemokraten notwendig.

Ferner steht die Aufstellung eines Wirtschaftsplans 2020 für den Eigenbetrieb Technische Werke Mandelbachtal (TeWeMa) auf der Tagesordnung. Auch sollen die Wasser- und die Abwassergebühren neu festgesetzt werden.

Der Rat befindet weiterhin über die Kosten der Feuerwehr und deren Re-Finanzierung. Ebenfalls wird der Entwurf zur Neufassung der Verordnung über das Biosphärenreservat Bliesgau behandelt. Dabei geht es um die Beteiligung der Gemeinde Mandelbachtal als Träger öffentlicher Belange. Auf Antrag der CDU-Fraktion wird sich das Kommunalgremium mit einer Änderung der Geschäftsordnung befassen. Die Sozialdemokraten wünschen die Einführung eines Seniorenbeauftragten.