Eröffnung der Ausstellung „Mandelbachtal brummt“ über Bienen am 5. August

Hier geht’s um sehr nützliche Tierchen : Ausstellung „Mandelbachtal brummt“ zeigt die Welt der Bienen

(red) Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt für Montag, 5. August, um 18 Uhr, gemeinsam mit dem örtlichen Imkern zur Eröffnung einer Ausstellung mit dem Titel „Mandelbachtal brummt“ ins Foyer des Rathauses Mandelbachtal in Ormesheim ein.

Dort werden gleich drei Ausstellungen zum Thema gezeigt, so dass sich die Besucher einen umfangreichen Überblick über die Imkerei und die Welt der Bienen sowie anderer Bestäubungsinsekten verschaffen können. Es sprechen der Bürgermeister der Gemeinde Mandelbachtal, Gerd Tussing, und der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal, Manfred Pfeiffer, In das Thema und die Ausstellung einführen wird Cornelis Hemmer von der Stiftung und Mensch und Umwelt in Berlin. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.

Die größte der gezeigten Ausstellungen hat die Stiftung und Mensch und Umwelt mit Geldern des Bayerischen Naturschutzfonds konzipiert. Die Ausstellung gibt Einblicke in die Welt der Bienen und es wird erklärt, wie Bienen miteinander „sprechen“, wie ein bienenfreundlicher Garten aussieht und was wir als Verbraucher konkret tun können, um Bestäuberinsekten zu helfen. Zudem geht die Ausstellung auch auf die gefürchteten Wespen und Hornissen ein. Diese Ausstellung wird ergänzt durch Infowände zu den Themen „Biene und Imker“ und „Bestäubung und Marke“ des Deutschen Imkerbundes mit Sitz in Wachtberg-Villip im nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis.

Der Pracht und Schönheit der Bienen widmet sich der dritte Teil der Ausstellung, die 30 großformatige farbenprächtige Fotos von Honigbienen bei ihrer täglichen Arbeit, dem Blütenbesuch zeigt. Aufnahmen, wie die aus den slowenischen Alpen oder die vom Honigjäger, der in Nepal die Waben der Riesenhonigbienen aus den Felshängen des Himalajas erntet, zeigen, wie facettenreich die Arbeit mit Honigbienen ist. Aus über 1200 Einsendungen wurden vom Deutschen Bienen-Journal 25 Gewinnerbilder gewählt, die nun alle im Mandelbachtaler Rathaus zu sehen sein werden. Ergänzt werden die drei Ausstellungen durch Exponate des einheimischen Imkerverbandes und ortsansässiger Bienenfreunde.

Die Ausstellung „Mandelbachtal brumm“ ist vom Dienstag, 6. August, bis 30. August im Rathaus in Mandelbachtal zu sehen. Sie wird vor Ort von der Kreissparkasse Saarpfalz, von Ministerpräsident Tobias Hans und der Gemeinde Mandelbachtal unterstützt. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten des Rathauses vormittags von Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr und nachmittags am Montag und Donnerstag von 13 bis 15.30 Uh , sowie mittwochs von 13 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung