Ein schönes „Golddorf“ mit viel Geschichte

Ein schönes „Golddorf“ mit viel Geschichte

An der Grenze zu Frankreich liegt Bliesmengen-Bolchen mit Gräfinthal . Funde weisen auf eine römische Siedlung hin. Das 1243 in Gräfinthal errichtete Wilhelmitenkloster wurde 1785 aufgegeben, heute ist dort ein Benediktiner-Priorat.

Direkt nebenan befindet sich die Naturbühne Gräfinthal . 1969 siegte der Ort beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden". Heute gehört der Ort zu Mandelbachtal und hat rund 1800 Einwohner.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländische Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.