Comedy mit Volker C. Jacoby und Schorsch Seitz in Gräfinthal

Gräfinthaler Vierjahrenzeiten : Kabarett und Comedy im Haus Wulfinghoff

Volker C. Jacoby und Schorsch Seitz präsentieren am Freitag ihr Programm „Hurra, wir leben noch!“.

Die saarländischen Kabarett- und Comedy-Legenden Volker C. Jacoby und Schorsch Seitz präsentieren am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr im Rahmen der Kleinkunstbühne „Mandelbachtaler Vierjahreszeiten“ des Verkehrsvereins Mandelbachtal im Haus Wulfinghoff in Gräfinthal ihr Kabarett- und Comedyprogramm „Hurra, wir leben noch!“. Das 1977 gegründete Duo Jacoby & Schorsch trieb es 14 Jahre lang kabarettistisch miteinander. In dieser Zeit wurden alle Register des humoristischen Schwachsinns gezogen, man hörte Lieder, Bänkelgesänge, Kalauer, erotisch angehauchte Intermezzi, witzige Gedichte und politische Randbemerkungen. Vor allem ihre Songs in saarländischer Mundart fanden großen Anklang bei ihrem Publikum und sind noch regelmäßig bei SR3 Saarlandwelle zu hören. Seit 1991 wandelten Volker Jacoby und Schorsch Seitz dann nur noch auf Solopfaden, bevor sie 2018 wieder zueinander fanden.

Volker C. Jacoby, der bereits mit acht Jahren Geschichten mit stets katastrophalem Ausgang schrieb und unter anderem mit Dieter Hildebrandt, Arnfried Astel und Karl Dall zusammenarbeitete, schreibt Gedichte, tritt als Sänger oder Moderator in Mundart-Galas auf, macht Hörbücher, wirkt als Redner und bereichert die Facebook-Gemeinde regelmäßig mit seinen aberwitzigen Posts.

Schorsch Seitz, der das Saarland zum Maß aller Dinge und zum Mittelpunkt der Welt erklärt, wurde mit seinen Markenzeichen rote Jacke, schwarzer Hut und Gitarre dem Funk- und Fernsehpublikum durch seine verrückte Mischung aus Comedy und Live-Musik bekannt. Er ist seit Jahren fester Bestandteil der Saarbrücker Fernsehsitzung der KG „M’r sin nit so“. Die Fans erwartet an diesem Abend ein rasanter Mix aus „Best of Jacoby & Schorsch“-Klassikern sowie Auszüge aus den Soloprogrammen der beiden Künstler. Ein Abend zum Lauschen, Mitgrooven und Lachen, bei dem es in der Adventszeit auch Besinnliches gibt.

Eintrittskarten für 10 Euro sind im Vorverkauf erhältlich in den Postfilialen Ommersheim in der Ensheimer Straße 2 und in Ormesheim in der Adenauerstraße sowie bei Elektro Vogelgesang in Ensheim, in der Bäckerei Ackermann in Bliesmengen-Bolchen und in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Mandelbachtal im Rathaus in Ormesheim.