1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Chorgemeinschaft nimmt ihre Arbeit wieder auf

Chorgemeinschaft nimmt ihre Arbeit wieder auf

Ommersheim. Nach einer etwas längeren Sommerpause werden beide Chöre der Chorgemeinschaft Ommersheim in Kürze die Probenarbeit wieder aufnehmen, um auch das Restprogramm im Jubiläumsjahr "150 Jahre Chorgesang in Ommersheim" erfolgreich bewältigen zu können. Der Chor 98 und die übrigen Mitglieder des Projektchores treffen sich bereits am Montag, 9

Ommersheim. Nach einer etwas längeren Sommerpause werden beide Chöre der Chorgemeinschaft Ommersheim in Kürze die Probenarbeit wieder aufnehmen, um auch das Restprogramm im Jubiläumsjahr "150 Jahre Chorgesang in Ommersheim" erfolgreich bewältigen zu können. Der Chor 98 und die übrigen Mitglieder des Projektchores treffen sich bereits am Montag, 9. August zu einer weiteren Hettwer-Probe um 20 Uhr im Pfarrheim. Auch für den gemischten Chor findet die erste Probe nach der Sommerpause am Donnerstag, 12. August um 20 Uhr im Pfarrheim statt. Die beiden Chorleiter Friedel Hary (Chor 98) und Thomas Becker (gemischter Chor) hoffen auf einen jeweils guten Probenbesuch und somit auch einen guten Wiedereinstieg für alle Sängerinnen und Sänger. Am Sonntag, 15. August wird sich der Männerchor zusammen mit den Sangesfreunden aus Ormesheim im Rahmen eines Freundschaftssingens am Waldfest des MGV Oberwürzbach beteiligen. Am dritten August-Wochenende übernimmt der gemischte Chor am Sonntagvormittag die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes anlässlich des Sportfestes des TUS Ommersheim auf dem Sportplatz. Bis zur Aufführung des Hettwer-Requiems - dem zweiten musikalischen Highlight im Jubiläumsjahr - am Sonntag, 21. November in der Ommersheimer Pfarrkirche wird vor allem der Hettwer-Projektchor noch sehr stark gefordert sein. Neben den regelmäßigen Montagsproben sind noch insgesamt vier weitere Kompaktproben, die jeweils an einem Samstag stattfinden werden, geplant. Bereits für Samstag, 21. August ist die nächste Kompaktprobe anberaumt. Sie wird um 14 Uhr im Saal des Gasthauses Niederländer in Ormesheim beginnen. Den offiziellen Schlusspunkt des Jubiläumsjahres soll eine Matinee mit ansprechendem musikalischem Programm und zahlreichen Ehrungen am Sonntag, 12. Dezember in der Saarpfalz-Halle bilden. Ein großes Ziel der Verantwortlichen im Jubiläumsjahr ist und bleibt es, weitere aktive Mitglieder für beide Chöre zu gewinnen. Denn ähnlich wie bei vielen anderen Chören der Region fehlt - ganz besonders in den Reihen des gemischten Chores - sängerischer Nachwuchs in nahezu allen Stimmlagen. Wer also seine Freizeit sinnvoll gestalten möchte und Lust und Laune zum Singen verspürt, ist daher jederzeit ein gern gesehener Gast bei der Chorgemeinschaft. Der gemischte Chor probt jeweils donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr in der Saarpfalz-Halle. redKontakt: Chorgemeinschaft Ommersheim, Gemischter Chor: Debbie Bauer, Tel. (0 68 03)9 92 94 und Hans Berger, Tel. (0 68 03) 18 15, Chor 98: Andrea Uth, Tel. (0 68 03) 82 12 und Markus Wenzel, Tel. (0 68 03) 33 08.