Brandneue Formation im Kaffeehaus

Ommersheim. Aus der "Offenen Bühne für Laien", die im Kaffeehaus gelegentlich angeboten wird, ging eine Entdeckung hervor, die nachhaltige Spuren bei der musikalischen Programmgestaltung im "Kaffeehaus" hinterlassen hat

Ommersheim. Aus der "Offenen Bühne für Laien", die im Kaffeehaus gelegentlich angeboten wird, ging eine Entdeckung hervor, die nachhaltige Spuren bei der musikalischen Programmgestaltung im "Kaffeehaus" hinterlassen hat. Nachdem sie im Duo mit "Kaffeehäusler" Berthold Hemmen als Vokalistin debütierte, präsentiert sich Colja Grünewald aus Ormesheim, Studentin der Kulturwissenschaften, am morgigen Freitag, 16. Oktober, um 20.30 Uhr zusammen mit dem Pianisten Jonas Geber und dem Gitarristen Daniel Bauer. Die brandneue Formation gibt im Kaffeehaus Ommersheim ihr erstes öffentliches Konzert. Es gibt ein gemischtes Programm von den Beatles (z.T. dreistimmig) über Simon and Garfunkel, Coldplay, Norah Jones, Katie Melua bis hin zu ganz aktuellen Sachen wie Marit Larsen oder Ingrid Michaelson. Auch zwei eigene Songs von Daniel Bauer sind im Programm. redDer Eintritt zu dem Konzert kostet acht Euro.