Bebelsheim hat inzwischen rund 700 Einwohner

Bebelsheim hat inzwischen rund 700 Einwohner

1223 erstmals erwähnt, hat sich Bebelsheim vermutlich in der fränkischen Zeit (5. bis 6. Jahrhundert n. Chr.) in der Tallage entlang des Mandelbaches entwickelt. Die Freiherren von der Leyen erwarben 1660 wesentliche Besitzungen und behielten sie bis zur Französischen Revolution.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Bebelsheim zu 70 Prozent zerstört, der Rest stark beschädigt. Heute gehört Bebelsheim zur Gemeinde Mandelbachtal, hat 700 Einwohner.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländische Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.