Aus zwei Orten wurde im 16. Jahrhundert Erfweiler-Ehlingen

Aus zwei Orten wurde im 16. Jahrhundert Erfweiler-Ehlingen

Erfweiler-Ehlingen gehörte zur Grafschaft von der Leyen, es ist aus zwei Orten zusammengewachsen, die ab dem frühen 16. Jahrhundert als zusammengehörig betrachtet werden. Der Ursprung von Ehlingen war wohl in der Merowingerzeit, Erfweiler soll in der Zeit der fränkischen Landnahme entstanden sein.

Im 30-jährigen Krieg wurde Erfweiler-Ehlingen fast völlig zerstört. Heute gehört der Ort zur Gemeinde Mandelbachtal und hat 1270 Einwohner.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländische Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.

Mehr von Saarbrücker Zeitung