| 18:08 Uhr

Kursus für frischgebackene Eltern: "Das Baby verstehen"

Homburg. Ein weiterer Kursus "Das Baby verstehen" für Eltern, die ein Kind erwarten oder soeben ein Kind auf die Welt gebracht haben, wird ab Freitag, 26. Februar, im Familienhilfezentrum, Virchowstraße 5, in Homburg angeboten. Vermittelt werden Informationen über frühe Entwicklungsprozesse des Kindes

Homburg. Ein weiterer Kursus "Das Baby verstehen" für Eltern, die ein Kind erwarten oder soeben ein Kind auf die Welt gebracht haben, wird ab Freitag, 26. Februar, im Familienhilfezentrum, Virchowstraße 5, in Homburg angeboten. Vermittelt werden Informationen über frühe Entwicklungsprozesse des Kindes. Eltern lernen das Ausdrucksverhalten und die Signale ihres Kindes "lesen" und besser verstehen und sind so im Stande, aufreibenden Missverständnissen vorzubeugen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Nachmittagskursus umfasst fünf Termine und findet jeweils von 14 bis 15.30 Uhr unter der Leitung von Doris Leitner und Monika Herbst-Pirmann statt. Die Referentinnen sind Fachfrauen mit der Zusatzqualifikation "das Baby verstehen". Es wird ein Kostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Die Teilnahmegebühr kann über den Familiengutschein des Saarpfalzkreises abgerechnet werden.Programm "Frühe Hilfen" Der Kursus wird im Rahmen des saarländischen Landesprogramms "Frühe Hilfen" im Projekt "Keiner fällt durchs Netz" des Ministeriums für Bildung, Familie, Frauen und Kultur in Kooperation mit dem Saarpfalz-Kreis angeboten, heißt es in der Pressemitteilung weiter. redUm Anmeldung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz bis spätestens Freitag, 19. Februar, unter der Telefonnummer (0 68 94) 9 63 05 16 wird gebeten.