Leggeres – kurz aangebrood

In Haasel hannse sich bei der Volkshochschul ebbes niddsliches infalle geloss: E Kochkurs nur fier Mannsleid. Im Fernsehn iss speziell die Bevelkerungsgrupp joo faschd schunn wettkampfmääsich zugang, awwer de normale Hausmanns-Koschdgänger hadd uff dem Gebiet meischd e ziemlich grooser Nooholbedarf. Weiler meischd e bissje belämmert am Herd steht unn stöhnt: Jedds hann ich die Eier schunn 10 Minudde gekocht unn se sinn immer noch nidd weich. Doo iss also kulinarisch noch schwäär Luffd noo owwe, wie mer heid saad. Unn dass bei de Zutaate nidd aus Versehen ebbes passiere kann, startet aach doodezu passend am Samschdaach vumm Fröschepuhl aus e Pilzwannerung midd niddsliche Tipps.Wer awwer mool so richdisch nobel schlemme will, der kummt dann e Wuch spääder in der ald Schmelz beim indernazionale Gourmet-Markt uff sei Koschde. Unn weil es Au joo bekanntlich zu de Mitesser zählt, zelebriere se in der Halle aach e Schau-Koche. Mit freiem Bligg uff die Edelstahldibbe unn die Crääm de la Crääm vunn de Kochkinschdler. Unn sogar midd zwää Minischder, die wo dort eichenhändisch de Kochleffel schwinge unn allerlei feine Zutaade in die Pann haue. Die sinn wahrscheins ganz froh, dass es Stichword koschde sich mool nidd uff die Finanze, sondern uff die Geschmaggsnerve bezieht. Das was doo alles so in der Hall angebodd oder besser gesaad kredenzt werrd, iss allerdings eejer ausem gehobene Preisegement. Awwer gugge derf mer joo mool.Wo mer graad so scheen vunn Preise schwäddse: Die Dengmerder Kinowerkstatt, wos zu de franzeesische Filme aach als mool Käsehäbbcher unn Rotwein gebbd, hadd in Berlin bei me Wettbewerb fier ihr Programm ein Preis abgesahnt. Chapeau!


In Haasel hannse sich bei der Volkshochschul ebbes niddsliches infalle geloss: E Kochkurs nur fier Mannsleid. Im Fernsehn iss speziell die Bevelkerungsgrupp joo faschd schunn wettkampfmääsich zugang, awwer de normale Hausmanns-Koschdgänger hadd uff dem Gebiet meischd e ziemlich grooser Nooholbedarf. Weiler meischd e bissje belämmert am Herd steht unn stöhnt: Jedds hann ich die Eier schunn 10 Minudde gekocht unn se sinn immer noch nidd weich. Doo iss also kulinarisch noch schwäär Luffd noo owwe, wie mer heid saad. Unn dass bei de Zutaate nidd aus Versehen ebbes passiere kann, startet aach doodezu passend am Samschdaach vumm Fröschepuhl aus e Pilzwannerung midd niddsliche Tipps.Wer awwer mool so richdisch nobel schlemme will, der kummt dann e Wuch spääder in der ald Schmelz beim indernazionale Gourmet-Markt uff sei Koschde. Unn weil es Au joo bekanntlich zu de Mitesser zählt, zelebriere se in der Halle aach e Schau-Koche. Mit freiem Bligg uff die Edelstahldibbe unn die Crääm de la Crääm vunn de Kochkinschdler. Unn sogar midd zwää Minischder, die wo dort eichenhändisch de Kochleffel schwinge unn allerlei feine Zutaade in die Pann haue. Die sinn wahrscheins ganz froh, dass es Stichword koschde sich mool nidd uff die Finanze, sondern uff die Geschmaggsnerve bezieht. Das was doo alles so in der Hall angebodd oder besser gesaad kredenzt werrd, iss allerdings eejer ausem gehobene Preisegement. Awwer gugge derf mer joo mool.Wo mer graad so scheen vunn Preise schwäddse: Die Dengmerder Kinowerkstatt, wos zu de franzeesische Filme aach als mool Käsehäbbcher unn Rotwein gebbd, hadd in Berlin bei me Wettbewerb fier ihr Programm ein Preis abgesahnt. Chapeau!