Kirkeler Obstbauer eröffnen diesen Samstag die Keltersaison

Kirkeler Obstbauer eröffnen diesen Samstag die Keltersaison

Kirkel-Neuhäusel. Der Obst- und Gartenbauverein Kirkel-Neuhäusel eröffnet am Samstag, 18. September, die diesjährige Keltersaison. An diesem Tag werden in der Zeit von 14 bis 16 Uhr am Kelterhaus in der Eisenbahnstraße Äpfel entgegen genommen. Die Keltermannschaft will auch dieses Jahr ein hochwertiges Produkt erzeugen und garantieren

Kirkel-Neuhäusel. Der Obst- und Gartenbauverein Kirkel-Neuhäusel eröffnet am Samstag, 18. September, die diesjährige Keltersaison. An diesem Tag werden in der Zeit von 14 bis 16 Uhr am Kelterhaus in der Eisenbahnstraße Äpfel entgegen genommen. Die Keltermannschaft will auch dieses Jahr ein hochwertiges Produkt erzeugen und garantieren. Dazu ist eine Voraussetzung, dass die Äpfel in einem reifen und zugleich sauberen Zustand angeliefert werden. Deshalb ist es unter anderem ratsam, die Äpfel erst vor der Abgabe in Säcke zu füllen, da sie am Baum und auch unter dem Baum eine günstigere Haltbarkeit erreichen und behalten können. Der folgende Annahmetermin ist am Montag, 20. September, ab 16 Uhr. Die weiteren Abgabemöglichkeiten sind dann bis auf weiteres jeweils samstags und montags zu den angegebenen Zeiten. red Auskünfte und Rückfragen: beim Vorsitzenden Karlfried Collet, Telefon (0 68 49) 12 76. Dasselbe gilt auch während der Öffnungszeit des Kelterbetriebs.

Mehr von Saarbrücker Zeitung