Zähler werden abgelesen : Zählerstände werden wieder abgelesen

Zwischen dem 10. und 18. Dezember werden in der Gemeinde Kirkel die Strom-, Gas- und Wasserzähler – einschließlich der Photovoltaik- und Blockheizkraftwerkzähler – von einem Dienstleister der Gemeindewerke abgelesen.

Die Mitarbeiter können sich mit einem Dienstausweis legitimieren. Die Ableser sind in der Regel von montags bis freitags jeweils zwischen 8 und 18 Uhr und samstags zwischen 9 und 15 Uhr unterwegs. Kunden, die zur Ablesung nicht angetroffen werden, erhalten eine Benachrichtigungskarte, auf der die Zählerstände und das Ablesedatum auf dem Postweg (portofrei) mitgeteilt werden können, teilt das Versorgungsunternehmen weiter mit.

Auch auf www.gwkirkel.de wurde eine Seite bereitgestellt, auf der alle Daten eingetragen werden können.

Mehr von Saarbrücker Zeitung