1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Wieder viele Veranstaltungen beim ASB-Ortsverein Saarpfalz in Leibs Heisje

Das Programm ist gewohnt bunt : Veranstaltungen beim Arbeiter-Samariter-Bund

Beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) bietet am Donnerstag, 23. Januar, 9.30 bis 11.30 Uhr, wieder ein „Generationenfrühstück“ an. Das Büfett kosten sechs Euro. Am Montag, 10. Februar könnten Interessierte von 15.30 bis 17 Uhr dem Vortrag von Thomas Marx lauschen, der als Volkskundler zum Brauchtum unserer Region vieles erzählen kann.

Die Malgruppe bei Doris Hansen trifft sich derweil einmal im Monat in der Regel montags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr nach Absprache. Hier arbeiten Anfänger wie Fortgeschrittene an Motiven, die in der Aquarelltechnik gestaltet werden. Interessierte können den Termin in Leibs Heisje unter Telefon (0 68 41) 98 14 13 erfragen. Material zum Malen ist vorhanden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 3,50 Euro. Zurzeit sieht man zu den Öffnungszeiten von Leibs Heisje Wintermotive in unterschiedlichen Aquarelltechniken von Doris Hansen. Am Donnerstag, 30. Januar, heißt es „Winter-Wunder-Land“ mit Heike Schwichert in der Stuhlkreisrunde: etwa eine Stunde Bewegung nach Musik, mit Geschichten und Rätseln. Das Angebot richtet sich an Senioren, die gerne in Kontakt und Bewegung bleiben wollen. Hier gilt auch Voranmeldung, die Plätze sind begrenzt.

Am Donnerstag, 27. Februar, 9.30 bis 11.30 Uhr, beginnt wieder das Frauengespräch im Café Hoch: „Heilfasten – heilen durch fasten“ mit Heilpraktikerin Gabriele Marner-Büdel. Hier geht es um Fragen, warum man fasten sollte, bei welchen gesundheitlichen Störungen oder gar chronischen Erkrankungen es heilende Wirkung hat. Anmeldung unter Telefon (0 68 41) 98 14 13. Kosten: drei Euro.

Geselligkeit finden Interessierte gerne auch jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr. Da heißt es je nach Witterung Kartenspielen oder Boulen am Seniorenparcours des ASB-Seniorenzentrums in Limbach, Kirchenstraße. Die Spielutensilien sind vorhanden. Über die ständigen Angebote von betreutem Mittagstisch und Sozialer Betreuung im „Cafe sellemols“ für Menschen mit beginnender Demenz informiert Leibs Heisje bei einem Beratungsgespräch. Gerne können sie im Selbsthilfeangebot für Angehörige immer am dritten Dienstag im Monat von 18 bis 19.30 Uhr nach vorheriger Anmeldung teilnehmen. Hier stehen der Erfahrungsaustausch pflegender Angehöriger und die die fachliche Begleitung durch Diplom-Sozialarbeiterin Gisela Vinzent an.