1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Wie aus dem Tetra Pak eine Tasche wird

Wie aus dem Tetra Pak eine Tasche wird

. "Tetra Pak" ist der Markenname einer Verpackungsvariante, die von einem aus Schweden stammenden Konzern produziert wird und die beispielsweise beim Einzelverkauf von Milch oder Fruchtsäften allgegenwärtig ist.

Üblicherweise sollten die leeren, mit Kunststoff beschichteten Kartons über den "gelben Sack" der Wiederverwertung zugeführt werden. Dass es aber noch eine andere, kreative Möglichkeit des Recyclings gibt, das steht im Mittelpunkt eines Kurses. Wie sich aus den ausrangierten Tetra-Pak-Schachteln schicke "Designertaschen für den Hausgebrauch" fabrizieren lassen, das vermittelt Martina Reith aus Limbach in dem Lehrgang, der am Montag, 14. September, anläuft und über insgesamt fünf Termine jeweils von 17.30 bis 20 Uhr stattfindet. Die Teilnahme kostet 45 Euro zuzüglich Materialkosten . Anmeldungen dafür werden von der Kursleiterin ab sofort unter Tel. (0 68 41) 8 99 68 entgegengenommen. Es können höchstens sechs Personen an dem Kurs teilnehmen.