1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Wasserschaden im Limbacher „Hundeheim“

Feuerwehr Kirkel im Einsatz : Wasserrohrbruch im Limbacher Hundeheim

Die Limbacher Feuerwehr musste am vergangenen Freitagvormittag ausrücken. Diesmal waren aber nicht Löscharbeiten angesagt. Grund war diesmal ein Wasserschaden im Limbacher Hundeheim. Die Feuerwehrleute wurden gegen 10.30 Uhr alarmiert.

Durch einen Wasserrohrbruch im Deckenbereich habe das Gebäude bei Ankunft der Wehr bereits mehrere Zentimeter unter Wasser gestanden, heißt es in der Pressemitteilung des Löschbezirks weiter.

Da zum Einsatzzeitpunkt – und dass, obwohl die Wasserzufuhr bereits abgestellt war – weiterhin größere Mengen aus der Deckenverkleidung liefen, musste diese teilweise demontiert werden. Außerdem kamen Saugmaschinen zum Einsatz. Das ausgetretene Wasser konnte damit aufgenommen werden. Der Löschbezirk Limbach war etwa zwei Stunden im Hundeheim im Einsatz, wie es in der Mitteilung abschließend heißt.