Volkshochschule bietet Einführung ins Mikroskopieren an

Volkshochschule bietet Einführung ins Mikroskopieren an

Kirkel. Am Sonntag, 7. März, bietet die Volkshochschule Kirkel in Zusammenarbeit mit der Bund-Ortsgruppe Altstadt-Kirkel-Limbach und der Nabu-Ortsgruppe Kirkel wieder eine Einführung in die Technik des Mikroskopierens an. Treffpunkt ist ab zehn Uhr im Naturfreundehaus, Limbacher Weg 8, in Kirkel-Neuhäusel

Kirkel. Am Sonntag, 7. März, bietet die Volkshochschule Kirkel in Zusammenarbeit mit der Bund-Ortsgruppe Altstadt-Kirkel-Limbach und der Nabu-Ortsgruppe Kirkel wieder eine Einführung in die Technik des Mikroskopierens an. Treffpunkt ist ab zehn Uhr im Naturfreundehaus, Limbacher Weg 8, in Kirkel-Neuhäusel. Für Freunde der Technik stehen heute viele verschiedene Vergrößerungsgeräte zur Verfügung, so dass immer mehr Leute in ihrer Freizeit mit einem Binokular oder Mikroskop die Mikrowelt erkunden. In diesem Kursus wird Anfängern gezeigt, wie man ein solches Gerät sinnvoll bedient, welche Typen es gibt, was man untersuchen kann, und wie man die Objekte zur mikroskopischen Betrachtung vorbereiten kann.Auch erfahrene Mikroskopierer sind willkommen. Vergrößerungsgeräte und Präparate werden vom Veranstalter in begrenzter Anzahl zur Verfügung gestellt. Jeder Interessent kann auch sein eigenes Vergrößerungsgerät und Untersuchungsmaterial mitbringen. Die Teilnahme am Kursus ist kostenlos. red Rückfragen: Tel. (0 68 49) 64 54 oder (0 68 49) 2 49.

Mehr von Saarbrücker Zeitung