Vogelkundliche Wanderung in Altstadt

Naturschutzbund : Naturschützer auf vogelkundlicher Wanderung

„Wo ist denn nur die Feldlerche?“ lautet das Thema der vogelkundlichen Wanderung, zu welcher der Altstadter Naturschutzbund am kommenden Montag, 6. Mai, einlädt. Der „Vogel des Jahres 2019“ war bislang insbesondere auf den Feldern zum Lappentascherhof und zum Zollbahnhof hin sehr häufig zu beobachten.

Bei der Exkursion soll nun unter die Lupe genommen werden, welche Auswirkungen die Änderungen der landwirtschaftlichen Nutzung auf den Bestand dieser auffälligen Vogelart hat – die massive Ausbreitung von Erdbeer- und Spargelkulturen mit ihren Plastikabdeckungen engen den Lebensraum der Feldlerche zunehmend ein. Daneben werden aber auch andere Vogelarten, die im Laufe der vogelkundlichen Wanderung zu sehen oder zu hören sind, angesprochen.

Die etwa zwei Stunden dauernde ornithologische Wanderung der Naturschützer beginnt um 18 Uhr an der Kindertagesstätte (ehemalige Schule). Solides Schuhwerk und Ferngläser sind zweckdienlich, wie es in der Pressemitteilung des Nabu weiter heißt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung