VHS Altstadt lädt zum Vortrag über Waterloo in die Feuerwache ein

VHS Altstadt lädt zum Vortrag über Waterloo in die Feuerwache ein

Zum 200. Mal jährt sich in diesem Jahr die Schlacht bei Waterloo. Sie gilt als das definitive Ende von Napoleons Macht und Herrschaft. Was in den Wochen zwischen Waterloo, Napoleons Einschiffung nach St.

Helena und auch danach noch passierte, das ist das Thema des Vortragsabends, mit dem die Altstadter Filiale der Kreisvolkshochschule am Montag, 13. April, 19 Uhr, ihr Programm fortsetzt. Im Schulungsraum der Feuerwache wird Gerd Arnold aus Limbach zu dem Thema "Waterloo war nicht das Ende" sprechen. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung