Unterschiedliche Schließzeiten der Sporthallen

Unterschiedliche Schließzeiten der Sporthallen

Geschlossen sind in den großen Ferien die drei Mehrzweck- sowie die Schulturnhallen in der Gemeinde Kirkel, allerdings zu unterschiedlichen Zeiten. In der Altstadter Hugo-Strobel-Halle sowie in der Limbacher Dorfhalle ist ab Montag, 18. Juli, kein Spiel- und Trainingsbetrieb mehr möglich, und zwar während der gesamten Sommerferien.

Mit der Schließung der Sportstätten hat es erst zum Beginn des neuen Schuljahres am Sonntag, 28. August, ein Ende. Über den gleichen Zeitraum hinweg stehen auch die Schulturnhallen in Altstadt und Kirkel-Neuhäusel nicht zur Verfügung. Eine andere Regelung gilt für die Burghalle im Ortsteil Kirkel-Neuhäusel. Sie ist ebenfalls ab Ferienbeginn geschlossen, öffnet aber früher wieder: Der Multifunktionsbau ist nur bis einschließlich Sonntag, 7. August, nicht zugänglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung