1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Straße in Limbach wohl Anfang Mai ausgebaut

Straße in Limbach wohl Anfang Mai ausgebaut

Der Ausbau der Straße In den Stockgärten in Limbach geht in die letzte Phase. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich Freitag, 8. Mai, abgeschlossen sein. Das teilt die Gemeindeverwaltung der Burggemeinde mit.

Bis es so weit ist, gilt folgender Ablauf:

Bis einschließlich heutigen Dienstag bleibt das Teilstück zwischen der L 222 (Ostumgehung) und der Zufahrt ins Gewerbegebiet komplett gesperrt. Die Zufahrt für Feuerwehrangehörige und die Nutzung für Einsatzfahrten der Feuerwehr ist bereits möglich. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer gilt die bisher eingerichtete Umleitung; die Zufahrt zu den Gewerbegebieten ist von der Bahnhofstraße her möglich. Vom morgigen Mittwoch, 22. April, bis Montag, 27. April, wird dann im Bereich der Zufahrt ins Gewerbegebiet gearbeitet. Dabei muss die Gemeindeverwaltung am kommenden Samstag und Sonntag, 25. und 26. April, eine Vollsperrung einrichten, an den anderen Tagen ist die Zufahrt unter halbseitiger Sperrung möglich. Von Dienstag, 28. April, bis einschließlich Freitag, 8. Mai, wird das Teilstück von der Zufahrt ins Gewerbegebiet bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße komplett gesperrt; ein Fußgänger-Notweg wird aufrechterhalten, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet und zum Feuerwehrhaus ist während dieser Bauphase nur von der Landstraße L 222 her möglich. Die Bushaltestelle in der Bahnhofstraße kann bis zum Ende der Baumaßnahme nicht angefahren werden, als Ersatzhaltepunkt dient die Haltestelle am Rathaus in Limbach in der Hauptstraße.

kirkel.de