Poolbillard-Bundesliga: PBC Joker Altstadt im Abstiegskampf

Poolbillard-Bundesliga: PBC Joker Altstadt im Abstiegskampf

Zwei Doppel-Spieltage vor dem Saisonende in der 2. Poolbillard-Bundesliga Süd steckt der PBC Joker Altstadt mitten im Kampf um den Klassenverbleib. Der Tabellenachte BSC Martinsried ist nicht mehr vor dem Abstieg zu retten.

Davor sind noch drei weitere Teams stark gefährdet. Die Altstadter belegen mit neun Zählern den vorletzten Tabellenplatz. Auf ebenfalls neun Punkte bringt es derzeit der 1. PBC Gera auf Rang sechs. Und zittern muss auch noch der BC Siegtal 89 mit zwölf Zählern. Am Wochenende müssen die Saarländer zwei Mal reisen. Zunächst treten sie am Samstag um 14 Uhr beim Tabellenvierten BV Mörfelden-Walldorf an. Das Hinspiel hatte Joker deutlich mit 1:7 verloren. Und am Sonntag folgt dann um 11 Uhr die noch schwerere Aufgabe beim aktuellen Spitzenreiter 1. PBC Karben. Der Ligaprimus siegte in der Vorrunde in Altstadt allerdings nur knapp mit 5:3. Abgeschlossen wird die Saison am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Mai. Dann empfangen die Altstadter jeweils zu Hause die direkten Konkurrenten Gera und Siegtal zum großen Abstiegs-Showdown.

Mehr von Saarbrücker Zeitung