Pkw brannte auf der Autobahn A8 komplett aus

Pkw brannte auf der Autobahn A8 komplett aus

Am Sonntagabend musste die Feuerwehr Limbach gegen 21.40 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn A 8 zwischen dem Kreuz Neunkirchen und der Anschlussstelle Kohlhof in Fahrtrichtung Neunkirchen ausrücken.

Die Insassen eines Peugeot 206 bemerkten nach Feuerwehrangaben eine Rauchentwicklung am Fahrzeug, fuhren auf den Standstreifen und brachten sich hinter der Leitplanke in Sicherheit. Aus ungeklärter Ursache habe das Fahrzeug während der Fahrt Feuer gefangen. Die mit zwei Tanklöschfahrzeugen und einem Führungsfahrzeug ausgerückte Wehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Feuerwehr sorgte während des Einsatzes für die Sicherung und auch für die Sperrung des rechten Fahrstreifens sowie der Anschlussstelle Kohlhof. Im Einsatz war der Löschbezirk Limbach mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften, die Polizei kam mit einem Fahrzeug hinzu. Verletzt wurde niemand. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung