Neuer Chef für Heimat- und Verkehrsverein

Neuer Chef für Heimat- und Verkehrsverein

Es werde Zeit, dass das Amt in jüngere Hände kommt, kündigte Otwin Wentz nach 22 Jahren in führender Position beim Kirkeler Heimat- und Verkehrsverein kürzlich an. Nun hat dieser seit der Mitgliederversammlung im Februar mit Dominik Hochlenert einen neuen Vorsitzenden.

Dieser sieht die Reaktivierung der in diesem Jahr abgesagten Gewerbeschau als dringliche Aufgabe an. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung