Mit dem Landrat 3000 Extra-Schritte an der Burg gehen

Mit dem Landrat 3000 Extra-Schritte an der Burg gehen

Im Rahmen der Aktion "3000 Schritte extra" findet am Donnerstag, 2. Juni, ein geführter Spaziergang rund um die Kirkeler Burg statt. Landrat Theophil Gallo und Kirkels Bürgermeister Frank John werden auch mit von der Partie sein. Wer Interesse hat, mitzugehen, kann sich einfach am Treffpunkt einfinden. Jeder, der teilnehmen möchte, ist willkommen, teilt die Kreisverwaltung weiter mit. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Burg. Der Spaziergang dauert etwa 45 Minuten.

Veranstalter ist das Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) St. Ingbert. Dieses hat sich der bundesweiten Kampagne "3000 Schritte extra" angeschlossen. Im Rahmen der Wanderung erhält man auch Tipps zur allgemeinen Gesundheitsförderung .

Gemeinsam mit den sieben Städten und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises hat das ZPG jeweils eine Strecke ausgesucht, auf der man 3000 Schritte für das tägliche Plus an Gesundheitsvorsorge gehen kann, heißt es weiter. Alle ausgewählten Streckenpläne stehen auf der Website des ZPG zum Download zur Verfügung: www.zpg-igb.de .

Anmeldung unter Telefon (0 68 94) 96 30 90 oder per

E-Mail an info@zpg-igb.de.