Lastwagen verlor in Altstadt Ladung

Unfall mit Lkw : Steinbrocken fiel von Lkw und verursachte Unfall

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen in Altstadt ereignete. Dabei fielen Steinbrocken von einem Lkw.

Gegen 9.50 Uhr befuhr eine Frau mit ihrem dunkelgrauen Peugeot 208 die Landstraße 119 von Limbach nach Homburg. In Altstadt in der Straße „Am Zollbahnhof“, kurz nach dem Kreisel in Höhe des Blumenfeldes, kam ihr ein beladener Lkw entgegen. Als dieser schon zum Teil an ihrem Fahrzeug vorbei war, fiel von dessen Ladefläche ein Steinbrocken herunter und flog der Pkw-Fahrerin entgegen, wie die Polizei weiter mitteilt. Die Frau versuchte noch abzubremsen und auszuweichen, dennoch traf der Stein ihren Peugeot vorne an der Stoßstange. Anschließend fiel er auf die Straße, zersprang zum Teil und schleuderte noch einmal gegen die Stoßstange. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Der Lastwagenfahrer hatte den Ladungsverlust mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht bemerkt und fuhr deshalb weiter. Der Steinbrocken war laut Polizeiangaben etwa elf mal zehn Zentimeter groß.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung