Neue Konzepte zur Ortskerngestaltung: Kreis-Projekt: Neue Wohnformen für Alt und Jung?

Neue Konzepte zur Ortskerngestaltung : Kreis-Projekt: Neue Wohnformen für Alt und Jung?

Dieses Projekt könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: die Vermeidung von Leerständen in Ortszentren und neue Lebensformen für Senioren und junge Familien. Thorsten Czech, Leiter der Geschäftsstelle der Leader-Region Biosphärenreservat Bliesgau, stellt diese Überlegungen vor beim Rentner- und Pensionärsverein Limbach am Dienstag, 8. Mai, um 15 Uhr im Landhaus am kleinen Sägeweiher, wie Ortsvorsteher Max V. Limbacher mitteilt.

Gerade in Dörfern bleiben Immobilien oftmals über längere Zeit ungenutzt. Das trägt jedoch mit zu einer rückläufigen Attraktivität der betroffenen Orte bei.

Das könnte anders werden, wenn das Vorhaben des Saarpfalz-Kreises umgesetzt werden könnte. Danach könnte durch Umnutzung und Herrichtung solcher Häuser für Senioren-Wohngemeinschaften oder Mehrgenerationen-Wohnprojekte wieder neues Leben in die Zentren einziehen.

Wie das das aussehen könnte, was dabei schon im Vorfeld zu beachten wäre und was für eine Umsetzung unerlässlich ist, das ist Gegenstand einer Projekt-Vorstellung am 8. Mai, die nicht nur für potentielle Bewohner interessant sein könnte. Der Rentner- und Pensionärsverein Limbach lädt dazu ein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung