Kirkel holt verdienten Punkt

Vor 400 frenetischen Zuschauern im ersten Saisonspiel auswärts bei einem Aufsteiger einen Punkt zu holen, ist nicht einfach. Handball-Saarlandligist TV Kirkel schaffte das am Sonntag in Ottweiler. Trainer Mike White war mit der engagierten Leistung beim 26:26 zufrieden.

"In diesem Spiel war alles möglich. Eine Niederlage, aber auch ein Sieg wäre für uns drin gewesen", bilanzierte Michael Bauer, der Rechtsaußen des Handball-Saarlandligisten TV Kirkel die 60 Minuten bei der HSG Ottweiler /Steinbach. 26:26 endete das erste Kirkeler Saisonspiel am Sonntag vor 400 Zuschauern in der Ottweiler Seminarsporthalle. Bauer war mit acht Treffern bester Torjäger seiner Mannschaft. Er meinte am Ende: "Mit dem Unentschieden können wir auf jeden Fall zufrieden sein."

In einer spielerisch sehr ansprechenden Begegnung boten beide Mannschaften eine Partie auf Augenhöhe. Im ersten Spielabschnitt lag Gastgeber HSG Ottweiler /Steinbach zwar meistens mit einem oder zwei Toren in Führung, aber absetzen konnte sich der Aufsteiger nicht. Kirkels Spielertrainer Mike White: "Das Zusammenspiel meiner jungen Mannschaft hat sehr gut geklappt. Wir haben nie aufgegeben und wurden für unsere engagierte Leistung belohnt." Mit 12:9 lag die HSG kurz vor der Halbzeit in Führung, aber Kirkel kam bis zur Pause wieder auf 11:2 heran.

Auch im zweiten Spielabschnitt verlief die Begegnung vor den bekannt frenetischen Ottweiler Zuschauern eng. Nach 13:11, 15:13 und 20:19 für die HSG stand es zehn Minuten vor der Schlusssirene 21:21. Wenig später führten die Gäste sogar mit 23:21. Zwei Minuten vor dem Ende lagen die Kirkeler mit 26:24 weiter auf Siegkurs. Es reichte aber dann nicht mehr ganz, am Ende stand das letztlich gerechte 26:26.

White meinte: ,,Mein Lob geht an die gesamte Mannschaft für ihre geschlossene Teamleistung. Wir haben nie aufgegeben. Diese Leistung stimmt mich zuversichtlich für diese Saison." Ein Sonderlob gab es für Michael Bauer: ,,Das Zusammenspiel mit Christian Boscolo und ihm war überragend."

Am kommenden Samstag spielt der TV Kirkel in der heimischen Burghalle gegen die HSG Saarbrücken. Anwurf zum ersten Heimspiel der neuen Saison ist um 20 Uhr.

Die Tore für den TV Kirkel : Michael Bauer 8, Marcel Brill 5, Filip Wendel 3, Jelle van Donkersgoed 3, Frederik Simon 3, Mike White 2, Christian Boscolo 1, Christian Sorg 1.