Diskussionen um Kindergarten gehen weiter Kein Verkehrsgutachten für Kita-Neubau

Kirkel-Neuhäusel · Das Bauvorhaben im Unnerweg wird in Kirkel-Neuhäusel weiterhin kontrovers diskutiert. Ein Antrag der CDU scheiterte jetzt im Ortsrat.

Vertragen der Unnerweg in Kirkel-Neuhäusel und die betroffenen Anwohner den Mehrverkehr wegen der geplanten Kita? Die CDU ist hier im Ortsrat mit dem Wunsch nach einem Verkehrsgutachten gescheitert.

Vertragen der Unnerweg in Kirkel-Neuhäusel und die betroffenen Anwohner den Mehrverkehr wegen der geplanten Kita? Die CDU ist hier im Ortsrat mit dem Wunsch nach einem Verkehrsgutachten gescheitert.

Foto: Thorsten Wolf

Während aktuell das nötige Bebauungsplanverfahren für einen Kita-Neubau am Unnerweg in Kirkel-Neuhäusel läuft, beschäftigt das Thema weiterhin durchaus kontrovers die Gremien in der Gemeinde. So ging es am Dienstagabend in der Ortsratssitzung um die Frage, ob ein ausgewiesenes Verkehrsgutachten als Teil der Entscheidungsfindung nötig sei. Impuls dafür war ein Antrag der CDU-Fraktion. Den erläuterte in der Sitzung CDU-Ortsratsmitglied Dennis Becker.