1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

In Kirkel weihnachtet es schon bald

In Kirkel weihnachtet es schon bald

Kirkel. Die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Kirkel sind so gut wie abgeschlossen. Der Hof von Helmut Eisenberger in der Goethestraße 5 verwandelt sich in einen schönen, weihnachtlich geschmückten Platz. Beginn und Öffnung der Stände ist am Samstag, 29. November, um 17 Uhr

 Für die Kirkeler Kinder bietet der Weihnachtsmarkt auch einen Malwettbewerb an. Foto: dpa
Für die Kirkeler Kinder bietet der Weihnachtsmarkt auch einen Malwettbewerb an. Foto: dpa

Kirkel. Die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Kirkel sind so gut wie abgeschlossen. Der Hof von Helmut Eisenberger in der Goethestraße 5 verwandelt sich in einen schönen, weihnachtlich geschmückten Platz. Beginn und Öffnung der Stände ist am Samstag, 29. November, um 17 Uhr. Ab 18 Uhr findet ein Gottesdienst in der evangelischen Friedenskirche mit dem Schulchor der Waldorfschule Bexbach statt. Anschließend kann bei weihnachtlicher Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt der Abend ausklingen. Am Sonntag, 30. November, öffnen die Stände um elf Uhr zum Frühschoppen und gemeinsamen Mittagessen. Ganztägig wird sonntags in der Schulturnhalle der Kindermalwettbewerb unter dem Motto: "Weihnachten in Kirkel" zu sehen sein. Außerdem befindet sich in der Schulturnhalle eine Ausstellung mit Werken von Kirkeler Künstlern. Dort bietet die Sozialstation selbst gebackenen Kuchen und Kaffee. Am Nachmittag kommt der Nikolaus gegen 16 Uhr mit Traktor und Kutsche, um die Kinder zu beschenken. Im Anschluss ist um 17.30 Uhr die Prämierung des Kindermalwettbewerbs in der Schulturnhalle. Außerdem gibt es an beiden Tagen wieder eine Tombola.Parallel zum Weihnachtsmarkt ist in der evangelischen Friedenskirche von elf Uhr bis 18 Uhr eine Krippenausstellung zu bewundern. klö