Heimat steht im Mittelpunkt

Im Heimat- und Burgmuseum am Fuße der Kirkeler Burg wird am Montag, 8. Mai, 17 Uhr, eine Sonderausstellung eröffnet. Dieses befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema Heimat. "Aber Heimat? Was ist das für Sie?", lautete die Frage der Organisatoren an die Kirkeler Bürger. Kontroverse Meinungen und Gefühle seien hierzu zusammengekommen, wie es in der Pressemitteilung heißt. Museumskuratorin Christel Bernard ist es gelungen, daraus eine Ausstellung zusammenzutragen, die Denkanstöße rund um das Thema gibt.