1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Handball-Saarlandliga: Schweitzer sorgt für Kirkeler Glücksgefühle

Handball-Saarlandliga: Schweitzer sorgt für Kirkeler Glücksgefühle

Jubelnd rannte Robin Schweitzer am vergangenen Sonntag um 18.55 Uhr mit seinen Mannschaftskameraden durch die Sporthalle in Diefflen. In einem dramatischen Endspurt erzielte er eine Sekunde vor der Schluss-Sirene den Siegtreffer zum 29:28 (12:13)-Erfolg des TV Kirkel beim Tabellenachten der Handball-Saarlandliga, dem HC Dillingen/Diefflen.

Für Schlusslicht TV Kirkel war es der zweite Saisonsieg.

,,Das war sensationell, wie wir uns hier verkauft haben", erklärte Kirkels Spielertrainer Mike White. Seine Mannschaft hatte eine Woche zuvor eine 16:42-Niederlage beim Tabellenersten DJK Nordsaar verdauen müssen. Diesmal entwickelte sich jedoch von Beginn an eine offene Partie, in der der HC Dillingen/Diefflen zur Halbzeit mit 13:12 führte. 30 Sekunden vor Spielende ging Kirkel dann aber durch einen Treffer von Markus Simon mit 28:27 in Führung. Zehn Sekunden vor Schluss glich Dillingen/Diefflen mit einem Wurf aus gut 16 Metern aus. Dann waren noch sechs Sekunden zu spielen: Letzter Ballbesitz, Angriff Kirkel, Schweitzer bekam den Ball - und sorgte für die Kirkeler Glückseligkeit. "Alle Spieler haben überragend aufgespielt. Es gab überhaupt keinen Ausfall in meinem Kader", lobt White.