1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Gutachter sieht keine geeigneten Flächen für Windkraft in Kirkel

Gutachter sieht keine geeigneten Flächen für Windkraft in Kirkel

Gibt es in Zukunft Windkraftanlagen in Kirkel ? Grundsätzlich wohl eher nicht. Das ist das Ergebnis der Überprüfung durch ein von der Gemeinde beauftragtes Sachverständigen-Büro. Zuletzt vorgestellt in den drei Kirkeler Ortsräten und im Gemeinde-Bauausschuss kommt das Büro zum Schluss, dass im Gemeindegebiet nach Ausschluss aller Flächen, auf denen aus vielerlei Gründen keine Windkraftanlagen gebaut werden können, keine geeigneten Standorte für diese Form der Energiegewinnung vorhanden sind.

Jan Halberstadt vom beauftragten Büro Argus Concept: "Es geht einfach rechtlich nicht. Und darauf sollte sich die Gemeinde in Zukunft berufen." Grundlage für die Einschätzung waren die Überprüfung vieler Kriterien - von nötigen Abstandsflächen zu Wohn- und Gewerbegebieten über Naturschutzgebiete in der Gemeinde bis hin zu Aspekten des allgemeinen Erscheinungsbildes Kirkels. In der kommenden Woche wird auch der Kirkeler Gemeinderat über diese Ergebnisse abschließend informiert. Dann soll das Gutachten in die Teiländerung "Windenergie " des Flächennutzungsplanes einfließen.

< Bericht folgt