1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Gemeinde Kirkel reagiert auf Corona-Virus

Hallen und Jugendzentren zu : Kirkel reagiert auf Corona-Virus

Wegen der Gefährdung durch das Corona-Virus hat auch die Gemeinde Kirkel Maßnahmen getroffen. Wie Dirk Pfeifer, Sachgebietsleiter Zentrale Dienste, mitteilt, wird das Rathaus der Gemeinde Kirkel zwar geöffnet bleiben.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Saarland und Empfehlungen der Landesbehörden habe man aber sämtliche Freizeit- und Schulturnhallen bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Sämtliche Veranstaltungen, Spiel- und Trainingsbetrieb in den Einrichtungen der Gemeinde Kirkel sind abgesagt. Die Jugendzentren in Kirkel und Limbach sind davon ebenfalls betroffen. Die Ehrung der Ehe- und Altersjubilare durch die Ortsvorsteher wird zum Schutz der besonders gefährdeten älteren Mitbürger ausgesetzt. Die Sitzungen der kommunalen Gremien sollen aber weiter stattfinden.