1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Geänderte Reihenfolge der Sanierung auf der Windschnorr in Limbach

Straßenbaumaßnahme : Bauarbeiten: Neuer Plan für die Windschnorr

Wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) der Gemeinde Kirkel am vergangenen Donnerstag mitgeteilt hat, verändert sich der zeitliche Ablauf der Baumaßnahmen an der L-119/Auf der Windschnorr und anliegender Landesstraßen.

So werde im ersten Baufenster ab dem 6. Mai zuerst ein Teilstück der L-222 (Ost-Umgehung) saniert. In einem zweiten Schritt gehe es dann um die Sanierung der Hauptstraße in Limbach, der L-114, zwischen der Limbacher Mühle in Richtung Ortseinfahrt Altstadt. Der verkehrstechnisch schwierigste Teil, die Sperrung der Straße „Auf der Windschnorr“ im Bereich des Kreisels an der Ortseinfahrt Limbach rückt nun ans Ende der Baumaßnahme und wird wohl ab Anfang Juni erfolgen. Über diese Vollsperrung der Windschnorr hinaus ist auch bei allen vorangehenden Bauabschnitten aufgrund von Teilsperrungen mit Ampelregelungen mit dem Ausschluss einer Durchfahrt von Fahrzeugen über zwei Meter Breite und auch kurzzeitigen Vollsperrungen mit starken Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Gemeinde Kirkel rät deswegen dem Durchgangsverkehr, von einer Umfahrung der Baustellen auf „Schleichwegen“ im Bereich des Orts abzusehen.