Feuerwehr befreit 87-Jährige nach Unfall aus demoliertem Auto

Feuerwehr befreit 87-Jährige nach Unfall aus demoliertem Auto

Am frühen Montagabend um kurz vor 18 Uhr wurden die Löschbezirke Kirkel-Neuhäusel und Blieskastel-Mitte zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landstraße 113 zwischen Kirkel und Lautzkirchen gerufen. Eine 87-jährige Fahrerin war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gegen eine Betonplatte geprallt, so die Feuerwehr. Die Wehrleute konnten die Frau in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst schnell aus dem demolierten und schräg im Straßengraben hängenden Fahrzeug befreien. Vor Ort war die Feuerwehr Kirkel mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften. Die restlichen Einsatzkräfte unterstützten die Polizei bei Vollsperrungsmaßnahmen und bei der Absicherung eines Folgeeinsatzes. Denn die Polizei hatte kein Kommando mehr frei, zumal zwei Fahrzeuge zur Absicherung eines Wildunfalls ebenfalls auf der L113 eingesetzt worden waren. Dort wurde auch auslaufender Treibstoff aufgenommen. Im Einsatz waren insgesamt vier Fahrzeuge und 30 Einsatzkräfte aus Kirkel .

Mehr von Saarbrücker Zeitung