1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Ferienprogramm der Stadt Homburg lockt Anfänger aufs Surfbrett

Ferienprogramm der Stadt Homburg lockt Anfänger aufs Surfbrett

Surfen auf dem Bostalsee können 20 Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 13 bis 17 Jahren. Angeboten wird dieser Ferienspaß am Freitag, 4. September, vom Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und den Jugendpflegerinnen und -pflegern der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel, hieß es in einer Mitteilung.Unter fachkundiger Anleitung einer Surfschule am Bostalsee lernen die Teilnehmer die wichtigsten Begriffe sowie die notwendige Ausrüstung kennen.

Nach einer kurzen theoretischen Einweisung geht es dann direkt aufs Wasser. Surfbretter sowie die übrige Ausrüstung werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Am Nachmittag wird der Tag noch mit einem gemeinsamen Grillimbiss abgerundet. Treffpunkt für die Fahrt ist um 9 Uhr am Parkplatz vor dem ehemaligen Hallenbad in Homburg. Zurückkommen wird die Gruppe voraussichtlich gegen 18.30 Uhr am gleichen Platz.

Verpflegung, Wechselkleider sowie Badehose und Strandmatte muss jeder mitbringen. Betreut werden die Jugendlichen vom hauptamtlichen Jugendpflegern des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis. Der Teilnehmerbeitrag von 20 Euro wird komplett bei der Abfahrt erhoben.

Weitere Infos bei Beate Hussong, Tel. (0 68 41) 1 04 81 52. Anmeldungen sind nur schriftlich per Anmeldeformular möglich an das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1, 66424 Homburg. Das Formular findet man zum Beispiel im Internet unter www. saarpfalz-kreis.de unter den Punkten Jugend/Ferienfreizeiten.