1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Kirkel

Familienbus am Donnerstag in Limbach

Am 17. September : Der Familienbus kommt nach Limbach

Von 14 bis 17 Uhr auf dem Festplatz. Kooperationsveranstaltung mit der Kirkeler Jugendpflege.

Das saarländische Familienministerium veranstaltet in Kooperation mit der Landesmedienanstalt Saarland, den Lokalen Bündnissen für Familie und den Kommunen eine Familienbustour. In jedem Landkreis und dem Regionalverband Saarbrücken hat der Bus eine Station. Der Termin in der Gemeinde Kirkel ist laut Mitteilung der Verwaltung Donnertag, 17. September von 14 bis 17 Uhr auf dem Festplatz in Limbach.

Mit der Tour werde ein Treffpunkt in den Kommunen für Familien geschaffen, an dem Bürger ins Gespräch kommen könnten. Darüber hinaus könnten sich Familien über Angebote in ihrer Kommune informieren. Der Familienbus solle aber auch Spaß machen: Bereit stehe eine Fotobox, an der man Popart-Bilder aufnehmen könne, Bausätze für Vogelfutterstationen, Honiggläschen und Informationsbroschüren. Mit Unterstützung der Landesmedienanstalt Saar werde auch für den richtigen Umgang mit Medien sensibilisiert.

Initiator der Tour ist die Service- und Kompetenzstelle Familie, eine zentrale Anlaufstelle, die Informationen rund um das Thema Familie bereitstellt. Sie vermittelt Kontakte und Ansprechpartner zu bestehenden familienunterstützenden Maßnahmen und nimmt Fragen und Hilfeappelle von Familien entgegen. Die Servicestelle bündelt Infos und ist Ansprechstation für Familien und Vernetzung bestehender Institutionen zur Unterstützung von Familien im Saarland. Mit familien- und seniorenpolitischen Maßnahmen sollen Familien über alle Generationen hinweg unterstützt und ein familienfreundliches Umfeld im Saarland geboten werden.

 Für die Familienbustour wurde ein entsprechendes Hygienekonzept erstellt, das die nötigen Maßnahmen zum Schutz vor Corona vorsieht.