Das Chronatic Quartet gastiert am 14. März im Altstadter Kunststall

Konzert im Altstadt : Chronatic-Quartet spielt im Kunststall

Das Chronatic-Quartet gastiert am 14. März im Altstadter Kunststall in der Turmstraße. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass bereits ab 18.30 Uhr, wie der Veranstalter weiter mitteilt. Die Band verspricht einen Konzertabend, der Zeit und Raum aus den Angeln hebt: Robbie Williams steige da zu Vivaldi auf die Bühne, Brahms begleite Freddie Mercury, Mozart gehe mit Supertramp auf Tour und Jon Bon Jovi rocke mit Johann Sebastian Bach.

Ob Jung oder Alt, Operngänger oder Rocker, Hoch- oder Popkultur: Die vier Musiker aus dem Saarland und Nordrhein-Westfalen bauten leidenschaftlich Brücken, wo üblicherweise Barrieren den Weg versperrten. Als „Fourtissimo“ gegründet, ist das Quartett bereits seit über zehn Jahren unterwegs.

Tickets für das Konzert im Kunststall kosten 12 bis 15 Euro. Erhältlich sind sie zum Beispiel über einen Link auf der Internetseite der Band: www.chronaticquartet.com