CDU bringt Resolution ein: HTW soll ins Praktiker-Gebäude

CDU bringt Resolution ein: HTW soll ins Praktiker-Gebäude

Eine Resolution der CDU-Fraktion zur Ansiedlung der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) auf dem Praktikergelände in Kirkel steht am morgigen Mittwoch, 8. April, im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsrates Kirkel-Neuhäusel.

Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im alten Rathaus. Die anhaltende Raumnot an der HTW könne nach CDU-Auffassung rasch durch einen Einzug in das leer stehende ehemalige Praktikergebäude in Kirkel gelöst werden. Der Praktiker-Bau biete alles, was der Hochschulbetrieb benötige, so die CDU . Das Gebäude sei sofort verfügbar, es sei modern, habe viel Platz, eine gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr - der Bahnhof ist keine fünf Gehminuten entfernt, heißt es. Im Vorfeld de Sitzung hat bereits der Allgemeine Studierendenausschuss der HTW, Asta, erklärt, eine Kirkeler Lösung könne einer Verbesserung der Studienqualität dienen. Die SPD sprach sich gegen eine Übergangslösung aus. Im nichtöffentliche Teil der Ortsratssitzung geht es auch um den Anbau des Feuerwehrgerätehauses.

kirkel.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung