Ausstellungseröffnung Heimatmuseum Kirkel am 8. Mai

Burg Kirkel : Ausstellung zur Ausgrabung des Burgbrunnens

Im Heimat- und Burgmuseum Kirkel am Fuße der Kirkeler Burg wird am Mittwoch, 8. Mai, 16.30 Uhr,  eine von Museumskuratorin  Christel Bernard gestaltete Sonderausstellung eröffnet. Diese gibt aktuelle Einblicke in die archäologische Ausgrabung des verschütteten historischen Burgbrunnens.

Bis Ende April waren die Freilegungsarbeiten bis in 20 Meter Tiefe vorgedrungen und bislang sei  noch kein Wasser in Sicht. Wie arbeitet man dort unten? Wie tief wird es wohl noch hinunter gehen? Wann wurde der Brunnen zugeschüttet? Welche neuen Erkenntnisse gibt es zum Brunnenbau? Antworten auf viele Fragen wird die Ausstellung bieten, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung