Achtsamkeitstraining beim Frauengespräch in Limbach

Frauengespräch : Die eigene Stimmung verbessern

Entspannungstraining und Stressbewältigung beim Frauengespräch in Limbach.

Unter dem Motto „Achtsamkeitstraining – Entspannung und Stressbewältigung“ laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und der Arbeiter Samariter-Bund (ASB) für  Donnerstag, 22. August, 9.30 Uhr,  zum Frauengespräch am Vormittag ins Café Hock, Bahnhofstraße 2 in  Limbach ein. Was bedeutet Achtsamkeitstraining? Was bewirkt es? Wodurch unterscheidet es sich von anderen vergleichbaren Entspannungstechniken? Der Alltag fordert einen heute sehr stark. Unser Leben und Arbeiten ist sehr schnell und bietet wenig Freiraum. Oft betrachte man sich selbst kritisch und unnachsichtig. „Mit einem inneren Lächeln gelangen wir zu einer annehmenden Haltung“, heißt es in der Pressemitteilung der Katholischen Erwachsenenbildung weiter. Dadurch könne sich die eigene Stimmung schlagartig verbessern. Der Vortrag möchte die Lust der Teilnehmerinnen wecken, einmal etwas Neues auszuprobieren, vom Alltagstrott etwas wegzukommen.  Es entsteht ein Kostenbeitrag von drei Euro.

Um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 15. August, bei Frau Vinzent unter der  Telefonnummer (0 68 41) 98 14 13 wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung