400 Teilnehmer werden zum Limlauf erwartet

400 Teilnehmer werden zum Limlauf erwartet

Beim 22. Limlauf ist an diesem Samstagabend wieder der ganze Ort auf den Beinen. Nachmeldungen sind für Kurzentschlossene in der Dorfhalle möglich. Für die ist zum Beispiel der fünf Kilometer lange Jedermannlauf eine gute Gelegenheit.

An diesem Samstag richtet der TV Limbach die 22. Auflage seines beliebten Limlaufs aus. Bei einer der größten Laufveranstaltungen in der Region werden erneut vier Distanzen angeboten. Der Startschuss zum Schülerlauf über zwei Kilometer erfolgt um 17 Uhr vor der Erweiterten Realschule. Eine halbe Stunde später gehen dann die Teilnehmer der übrigen drei Läufe auf die Strecke. Der Jedermann-Lauf über fünf Kilometer ist auch für Sportler gedacht, die noch nicht so lange im Training sind oder nach einer Pause wieder mit Jogging beginnen wollen. Gestartet wird genau wie beim Zehn-Kilometer-Lauf vor dem Rathaus in der Hauptstraße. Ebenfalls um 17.30 Uhr gehen die Teilnehmer des Halbmarathons vor der Dorfhalle auf die Strecke.

Sämtliche vier Laufpassagen sind amtlich vermessen, flach und schnell. Während des Laufs ist der komplette Ortskern, durch den die Laufstrecken führen, für den Autoverkehr gesperrt.

Rund 200 Helfer sind eingespannt. Eine ganz wichtige Aufgabe übernehmen die Streckenposten, die unterwegs für die Sicherheit der Sportler verantwortlich sind. Aber auch in und rund um die Dorfhalle wird jede helfende Hand benötigt. Dort findet neben dem Essens- und Getränkeverkauf auch die Siegerehrung statt. Außerdem können auf einer Großbildleinwand in der Dorfhalle die aktuellen Ergebnisse live mit verfolgt werden.

Die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer des Halbmarathons erhalten Geldpreise im Wert von 100, 75 und 50 Euro. Die Sieger des Zehn-Kilometer-Laufs bekommen je 50 Euro Preisgeld, die teilnehmerstärkste Mannschaft ein Fass Bier.

Der Pressewart des TV Limbach , Rainer Huwer, sagt: "Wir erwarten um die 400 Teilnehmer. Die Online-Anmeldung endete zwar am vergangenen Mittwoch, aber Nachmeldungen sind noch am Samstag ab 14 Uhr in der Dorfhalle möglich. Von den Titelverteidigern ist auf jeden Fall Halbmarathon-Sieger Marcus Imbsweiler erneut am Start." Im vergangenen Jahr waren bei teilweise schlechten Witterungsbedingungen 327 Sportler auf die Strecke gegangen.