Kirkel-Neuhäuselerladen zum "Tag mit der Feuerwehr"

Kirkel-Neuhäuselerladen zum "Tag mit der Feuerwehr"

Kirkel-Neuhäusel. Von Freitag. 9. Mai, bis Sonntag, 11. Mai, lädt die Feuerwehr Kirkel-Neuhäusel, die Bevölkerung zum "Tag mit der Feuerwehr" ein. Das Fest findet im Feuerwehrhaus und auf dem Vorplatz in der Eisenbahnstraße statt. Am Freitag findet ab 20 Uhr in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses die zweite Oldie-Night mit Herry Klemm statt

Kirkel-Neuhäusel. Von Freitag. 9. Mai, bis Sonntag, 11. Mai, lädt die Feuerwehr Kirkel-Neuhäusel, die Bevölkerung zum "Tag mit der Feuerwehr" ein. Das Fest findet im Feuerwehrhaus und auf dem Vorplatz in der Eisenbahnstraße statt. Am Freitag findet ab 20 Uhr in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses die zweite Oldie-Night mit Herry Klemm statt. Der Eintritt ist frei. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Verschiedene AufgabenAm Samstag findet im Rahmen des Feuerwehrfestes ab 13.30 Uhr die Abnahme des Feuerwehr-Leistungsabzeichens der Stufe I "Bronze" in der Eisenbahnstraße statt. Ausrichter ist der Kreisfeuerwehrverband Saarpfalz. Die einzelnen Gruppen aus den verschiedenen Löschbezirken im Saarpfalz-Kreis müssen verschiedene Aufgaben erfüllen. Ab 16 Uhr beginnt um das Feuerwehrhaus eine Fahrzeugausstellung mit verschiedenen Spezial- und Feuerwehrfahrzeugen aus den benachbarten Löschbezirken. Um 17 Uhr findet die offizielle Festeröffnung mit einem Fassbieranstich durch Schirmherr Peter Cervi, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Saarpfalz, statt. Anschließend erfolgt die Verleihung des Leistungsabzeichens an die jeweiligen Gruppen. Die Live-Musik in der Fahrzeughalle durch das "Duo mit Pfiff" beginnt um 19 Uhr. 80er-Jahre-PartyAb 21 Uhr findet im Schulungsraum die bereits traditionelle 80er-Jahre-Party statt. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen mit musikalischer Umrahmung. Um 14.30 Uhr findet eine Schauübung der Jugendfeuerwehr des Löschbezirks statt mit anschließender Feierstunde anlässlich 35 Jahre Jugendfeuerwehr Kirkel. Weiterhin besteht ganztägig die Möglichkeit, sich über die Funktionsweise von Rauchmeldern zu informieren, wie die Feuerwehr weiter mitteilt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung