Kino-Seminare für Schüler beginnen heute

Homburg. Das Dritte Reich steht im Mittelpunkt von Kino-Seminaren, die die Landeszentrale für politische Bildung, die Stadt Homburg und die Friedrich-Murnau-Stiftung ab heute für Schulklassen anbieten. Ort des Geschehens bis zum 30. April ist das Eden Kino in Homburg, jeweils 8.30 Uhr und elf Uhr finden die Seminare statt. Zum Auftakt wird heute um 8

Homburg. Das Dritte Reich steht im Mittelpunkt von Kino-Seminaren, die die Landeszentrale für politische Bildung, die Stadt Homburg und die Friedrich-Murnau-Stiftung ab heute für Schulklassen anbieten. Ort des Geschehens bis zum 30. April ist das Eden Kino in Homburg, jeweils 8.30 Uhr und elf Uhr finden die Seminare statt. Zum Auftakt wird heute um 8.30 Uhr der Schriftsteller Professor Ludwig Harig Gast des Kinoseminars sein. Die Seminare beschäftigen sich mit den NS-Propagandafilmen "Jud Süss" und "Hitlerjunge Quex". red