Kindertagesstätte feiert Tag der offenen Tür in Erbach

Kindertagesstätte feiert Tag der offenen Tür in Erbach

Erbach. Ein Gottesdienst, ein offizieller Empfang und ein Tag der offenen Tür: Am Sonntag feierte die Bodelschwingh Kindertagesstätte in Erbach mit einem umfangreichen Programm ihr 50-jähriges Bestehen

Erbach. Ein Gottesdienst, ein offizieller Empfang und ein Tag der offenen Tür: Am Sonntag feierte die Bodelschwingh Kindertagesstätte in Erbach mit einem umfangreichen Programm ihr 50-jähriges Bestehen. Getragen durch die protestantische Kirchengemeinde Erbach, ist das Haus seit dem zweiten November 1960 ein fester und integraler Bestandteil der Arbeit mit Kindern im größten Homburger Stadtteil. In seiner Geschichte erlebte das Haus zahlreiche Veränderungen und Anpassungen an ein sich wandelndes gesellschaftliches Umfeld. So wurde im Jahr 1993 das Angebot auf drei Gruppen erhöht, gleichzeitig haben die Verantwortlichen die Einrichtung modernisiert. 1996 kam eine vierte Gruppe dazu, 2002 folgte der Einstieg in die Schulkinderbetreuung, zwischenzeitlich wurde der Hort in das Kooperationsmodell "Jugendhilfe-Schule" umgewandelt. Dort werden aktuell 20 Grundschulkinder betreut. Das alles - und noch einiges mehr - war Gegenstand zahlreicher Festreden. red < Weiterer Bericht folgt

Mehr von Saarbrücker Zeitung