Katholikentag soll Massen locken

Katholikentag soll Massen locken

Erbach. Unter dem Leitwort "Aus Leidenschaft fürs Evangelium" findet der 74. Katholikentag des Bistums Speyer am ersten Juli-Wochenende im Dekanat Homburg statt

Erbach. Unter dem Leitwort "Aus Leidenschaft fürs Evangelium" findet der 74. Katholikentag des Bistums Speyer am ersten Juli-Wochenende im Dekanat Homburg statt. Domkapitular Franz Vogelgesang, Leiter des Bischöflichen Seelsorgeamtes in Speyer, und der Organisationsleiter des Katholikentages, Kanzleidirektor Wolfgang Jochim, stellten am Freitag das Programm im Pfarrheim der Pfarrei Maria vom Frieden vor. Dabei konnte Vogelgesang auf mehrere Premieren verweisen. Einerseits geht der Katholikentag, der bisher in Johanniskreuz stattfand, erstmals in seiner über 100-jährigen Geschichte auf Wanderschaft; anderseits hält am Sonntag, 5. Juli, im Homburger Stadtpark mit Christian Schad erstmals seit Bestehen der Katholikentage ein protestantischer Kirchenpräsident der Pfalz die Kundgebungsrede. Wenn das Wetter mitspielt, rechnet Organisationsleiter Jochim mit annähernd 5000 Besuchern. < Weiter Bericht folgt re

Mehr von Saarbrücker Zeitung