1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Kassenhäuschen am Waldstadion verschmiert

Kassenhäuschen am Waldstadion verschmiert

HomburgKassenhäuschen am Waldstadion verschmiertDie Kassenhäuschen und der alte Pavillon am Homburger Waldstadion sind vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag mit Farbe verschmiert worden. Darauf zu lesen waren nach Angaben des FC Homburg Parolen eines anderen Vereins. Bei der Polizei wurde der Vorfall am vergangenen Montag gemeldet, hieß es gestern

HomburgKassenhäuschen am Waldstadion verschmiertDie Kassenhäuschen und der alte Pavillon am Homburger Waldstadion sind vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag mit Farbe verschmiert worden. Darauf zu lesen waren nach Angaben des FC Homburg Parolen eines anderen Vereins. Bei der Polizei wurde der Vorfall am vergangenen Montag gemeldet, hieß es gestern. Der FCH rechnet mit Kosten bis zu 2000 Euro, da die Häuschen abgeschmirgelt und neu gestrichen werden müssen, hieß es. redHomburgKatholische Jugendlehnt Advents-Stress ab Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Speyer, zu der auch Homburg gehört, und das Referat Seelsorge in Kindertageseinrichtungen im Bistum starten jetzt eine Aktion, die sich gegen die "allein auf Konsum getrimmte Advents- und Weihnachtszeit" richtet. Die Aktion "weihnachtsmannfreie Zone - aber fair", mache sichtbar, so am Dienstag die neue BDKJ-Diözesanvorsitzende Kirsten Glaser, dass alles seine Zeit habe und eben nicht schon zwei Monate vorher. < Bericht folgt jkn KirkelFörderbescheide fürzwei SportanlagenMit 40 000 Euro fördert das saarländische Ministerium für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport Umbaumaßnahmen an zwei Sportanlagen in der Gemeinde Kirkel. Gestern übergab Staatsekretär Martin Karren, gleichzeitig auch Vorsitzender der Sportplanungskommission, zwei neue Förderbescheide: 15 000 Euro fließen in die Sanierung des Sportheimes des SV Kirkel, 25 000 Euro in den Umbau des Sportheimes des FC Palatia in Limbach. > Seite C 3KirkelViele Angebote im "Bildungskurier 2011"Der neue "Bildungskurier 2011" des Bildungszentrums der Arbeitskammer in Kirkel ist jetzt erschienen. Die Bandbreite an Seminaren reicht von Politik über Arbeitsschutz bis Ehrenamt. Der Kurier richtet sich an Unternehmen, Betriebs- und Personalräte, Schwerbehinderten-Vertreter sowie alle Arbeitnehmer. jknwww.bildungszentrum-kirkel.deBeedenVon den Goldgräbern bis nach BeedenDiesmal hat unsere Suche nach dem Kreisrekord in der Saarpfalz eine alte Volksweisheit bestätigt: Jeans kann man auch noch tragen, wenn man nicht mehr ganz so jung ist. Die 50-jährige Waltraud Kratz aus Beeden hat jedenfalls 50 Paar davon - übrigens in ziemlich vielen Farben. Die Kulthose liebt sie schon seit ihrer Kindheit. > Seite C 3