Im Grandhotel geht die Post ab

Im Grandhotel geht die Post ab

Oberbexbach. Die Theaterabteilung des TV Oberbexbach entführt die Besucher in diesem Jahr mit einer Komödie ins "Grandhotel Feilbachmühle". Nach den Motiven aus "14 Tage Luxus" von Martina Worms hat Patrick Weber das aus drei Akten bestehende Stück umgeschrieben. Die Proben für das neue Stück, das am Samstag, 2

Oberbexbach. Die Theaterabteilung des TV Oberbexbach entführt die Besucher in diesem Jahr mit einer Komödie ins "Grandhotel Feilbachmühle". Nach den Motiven aus "14 Tage Luxus" von Martina Worms hat Patrick Weber das aus drei Akten bestehende Stück umgeschrieben. Die Proben für das neue Stück, das am Samstag, 2. Oktober, seine Premiere im Volkshaus Oberbexbach feiert, laufen derzeit auf Hochtouren. Wie schon in den vergangenen Jahren hat Weber in bewährter Weise auch dieser Originalvorlage wieder seine ganz eigene Note verliehen. Darin geht es um eine selbstbewusste Hotelchefin, die zwei turbulente Wochen erlebt. Denn mit einem Preisausschreiben kann man sich ganz schön was einbrocken. Das müssen auch die sonst so resolute Hotelchefin Juliane und ihre engsten Mitarbeiter erfahren, denn die Gewinner, die Familie Kleinschmidt, ist erwartungsgemäß so ganz anders als die zur gleichen Zeit angereiste Adelsklitsche von Bockelmann. Darüber hinaus zehrt die Vorbereitung einer Show in der Hotelbar am Nervenkostüm des übrigen Hotelpersonals, nicht zuletzt, weil ständige irgendwelche Dinge verschwinden. Die größte Gefahr droht allerdings von einer egozentrischen Hotelkritikerin, von der aber keiner weiß, wie sie heißt oder wie sie aussieht. All dies wird schließlich noch umrahmt von ehemaligen wie auch aktuellen amourösen Verwicklungen, welche bei solch einem Zusammentreffen von Gästen, Bediensteten, Töchtern und Söhnen unvermeidlich sind. Und dann stellt sich nur noch die Frage, ob der bunte Abend im Chaos versinkt oder löst sich am Ende doch noch alles in Wohlgefallen auf? Die Besucher der wie immer von Herbert Bruder inszenierten Komödie können sich auf einen lustigen Abend mit der Theaterabteilung des TV Oberbexbach freuen. Das Publikum darf dann eintauchen in eine mondäne Welt, die so unter anderen Umständen im Bereich der Feilbachaue und des Schwimmbades Hochwiesmühle in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hätte entstehen können.

Auf einen BlickDas Theaterstück "Grandhotel Feilbachmühle" der Theaterabteilung des TV Oberbexbach wird am Samstag, 2. Oktober, 19.30 Uhr, Sonntag, 3. Oktober, 15.30 Uhr, Freitag, 29. Oktober, und am Samstag, 30. Oktober, jeweils 19.30 Uhr, im Volkshaus Oberbexbach aufgeführt. Karten für das Theaterstück gibt es ab sofort zum Preis von sieben Euro in den Vorverkaufsstellen bei Optik Schuck in Bexbach, in der Rathaus-Apotheke Oberbexbach sowie telefonisch unter (0 68 26) 89 05 bei Emelie Hartmann. re